Tag Archives: Trollinger-Marathon

Runner #8: „und jährlich grüßt das Murmel-Blogger-Tier“

Erstmal ein frohes Neues Jahr. Das hatten wir doch schonmal, oder? Schon wieder ist ein Jahr rum und man fragt sich, wann Mann hier die letzten Zeilen geschrieben hat. Im April 2019 war es, als ich mich nach kurzer Krankheit zurückmeldete. „Ist der Läufer ein Kurzstrecken-Blogger“ – die Frage hat Runner #5 hier schon einmal gestellt. Ich denke, wenn man das ganze nicht gerade professionell macht ist es eine natürliche Entwicklung. Die Prioritäten verschieben sich, der persönliche Lauf-Hype lässt nach… Moment! Ist das wirklich so? Aus meiner persönlichen Warte betrachtet, kann ich nur sagen, dass sich bei mir die verfügbare Trainingszeit reduziert hat, weil andere Dinge mehr Zeit beanspruchen. Die verbleibende Zeit nutze ich derzeit eher zur ‚Gesunderhaltung‘. Heißt, früher lief ich, weil ich schneller werden wollte, weil ich mir Ziele gesetzt habe und weil ich Spaß daran habe mit meinen Lauf-Homies an den Start zu gehen. Und jetzt? Muss …

Mehr lesen »