Home / Sonstiges / Rückblick 2017 und Ausbilick 2018

Rückblick 2017 und Ausbilick 2018

Und wieder näher sich ein Laufjahr dem Ende. Rückblickend habe ich alle keinen meiner Vorsätze für 2017 eingehalten. Neuer Rekord…….

Wettkämpfe:

Fangen wir wie immer bei den Veranstaltungen an – hier sieht es schon düster aus. Hier seinen Überblick, was ich geplant hatte und  an welchen ich wirklich teilgenommen habe, mit welchen Ergebnissen:

  • April – Hemsbacher Altstadlauf (10 km)
  • Apfil – Weinheimer Altadtlauf (10km) – Zielzeit 1:00
  • April-  Bonn Marathon (21,1 km)
  • Mai  – Gutenberg Marathon Mainz (21,1 km) – Zielzeit:   2:06
  • Juli – RatsRunners – Goldbach (10 km)
  • September – Weinheimer Herbstlauf (21,1km) – Zielzeit 2:10
  • Oktober  – Odenwälder Herbstlauf (21,1 km)
  • Oktober – Franfurt Marathon (42,2 km)

Auch meine Gesamtleistung lag weit von den erhofften 1.000km entfernt.

Jahr Kilometer Dauer Pace
2011 109,4 14:54:23 07:51
2012 725,1 92:06:51 07:21
2013 865,9 102:14:02 06:35
2014 1.130,1 134:14:43 06:45
2015 513,7 58:14:37 06:46
2016 898 99:27:12 06:45
2017 529 58::33:23 06:38

Aber 2018 muss dann (hoffentlich) wieder mal besser und dazu setze ich mir folgende Ziele:

  • 10,0km – Unter 00:50:00
  • 21,1km – Unter 1:55:00
  • 42,2km – Unter 04:30:00

Wobei – ob ich auch wieder einen ganzen Marathon laufen werde. Bisher habe ich das alle zwei Jahre gemacht -> 2018 ist wieder dran.

Folgende Läufe habe ich mal ins „Auge gefasst“:

  • April – Hemsbacher Altstadlauf – 10km
  • April – Weinheimer Altstadlauf – 10km
  • Mai – Mannheim Dämmermarathon – 10km
  • September – Weinheimer Herbstlauf – 21,1km
  • Oktober – Muddau Odenwälder Herbstlauf – 21,1km
  • Oktober – XXXXX Marathon – 42,2km

Verletzungen:

Verletzungsprobleme hatte ich in 2017 keine (wie auch bei den Kilometern), allerdings hat es mich häufiger mit einer Erkältung zurück geworfen (so jetzt auch im Dezember), so dass ich einen weiteren Grund hatte nicht zu Laufen :-(.

Trainingsplan:

Ob ich auch 2018 mit Running.Coach trainiere muss ich noch mal sehen – ich tendiere dazu mal einen anderen Trainingsplan zu verwenden – bin mir aber noch nicht sicher, welchen.

Auf jeden Fall werde ich meine Daten über Runalyze.com analysieren – für Läufer meiner Meinung nach ein Must-Have!!. Daneben werden ich meine RunScribes  in 2018 intensiver nutzen.

Mothblog:

Und ja – der Blog hatte dieses Jahr etwas gelitten – wie immer gibt es tausend Gründe (viel beruflich im Ausland gewesen, blablablalba…. Positiv gesehen – es kann nur besser werden :-).

So das ist der letzte Beitrag von mir in diesem Jahr – in diesem Sinne wünsche ich allen Mitbloggern und Lesern einen guten Start ins Jahr 2018 und dass alle gesund bleiben und die PBs nur so purzeln.

Bis nächstes Jahr!!!!!

About Dietmar

Ich laufe seit 2012 und versuche das ganze mit dem nötigen Ernst, aber immer mit Spass zu betreiben.

Check Also

Die Uhr tickt… Amsterdam kommt näher… Schuhe… Uhr

 Es lässt sich leider nicht leugnen…. Auch wenn die Frequenz der Beiträge hier etwas nachgelassen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.