Home / Sonstiges / Grippe und Probleme mit der IT

Grippe und Probleme mit der IT

Wie wir hier ja schon fast wöchentlich schreiben, kommt es ja meist schlimmer als man denkt. Nachdem mich gerade eine ziemlich heftige Grippe vom Laufen abhält, macht auch noch die Homepage zicken. Der ein oder andere hat es vielleicht gemerkt, das die URL Mothblog.de gerade erhebliche Ladezeiten hat. Seltsamerweise funktionieren alle anderen Seite auf dem gleichen Server hervorragend. Naja – das bringt doch mal die Möglichkeit endlich auf den neuen Server umzuziehen. IT-Technisch überhaupt kein Problem – nur der Umzug der URL auf die neue IP dauert etwas. Daher wird die Seite für ein bis zwei Tage auf diese Test-URL verzweigen und das ein oder andere Beitragsbild, wird nicht erscheinen. Aber spätestens am Sonntag sollte wieder alles funktionieren und dann mit 8 CPU, 16Gig RAM und SSD. In Läufersprache wir sind dann mit einer Pace von 03:20 Unterwegs :-).

Check Also

Runner #8: Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll…

…bei der Tatsache, dass ich meinen Viiiiva Sensor kostenlos getauscht bekommen habe, nur weil ich …

4 Kommentare

  1. Wieso? Läuft doch! 😉

    Wenngleich sich Dein Profilfoto bei meinem Account wiederfand – LOL…

  2. Na so ein paar Kleinigkeiten muss ich noch anpassen. Da die Seite immer wieder Probleme machte (habe ich sonst noch nie gehabt) wollte ich kein Backup einspielen, sondern von komplett neu Aufbauen.
    Bisher läuft es aber gut.

  3. Wie viele andere Seiten (und was für welche) hast du denn noch auf dem Server laufen, dass du einen so leistungsstarken Server brauchst? Ich würde das zunächst eher auf die oft mieserable Performance von WordPress schieben.

    • Hallo,
      jede Menge. Fünf weitere WordPress Seiten. Eine Webspellseite. Zwei Joomla Seiten. 2 Teamspeak Server, etc..
      Das interessante ist ja, dass ich jetzt deutlich mehr Ressourcen habe, aber 1/3 weniger Zahle. Der Umzug geht auch per Plesk Migration Manager problemlos. Nur den MothBlog hab ich komplett neu aufgesetzt, da war irgendetwas zerschossen. Neben der Performance war die Seite öfters nicht erreichbar, während alle anderen problemlos liefen.
      Mal sehen, wie sich das jetzt weiterentwickelt.
      Dietmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.