Vorbericht Trollinger (Halb-) Marathon Heilbronn – Das kann nur heiter werden…

Morgen steigt sie also: Die 14. Auflage des Trollinger Marathons in und um Heilbronn. Für mich als Runner#8 zum ersten Mal die Gelegenheit in der ‚Heimat‘ auf der Halbdistanz zu laufen. Wenn ich ehrlich bin, die Vorfreude ist riesig und doch habe ich ein wenig Respekt vor der Strecke. Vielleicht deshalb, weil ich schneller laufen will als in Bonn obwohl ich das für eher unrealistisch halte.

Auffällig ist die Berichterstattung in den lokalen Medien – Es scheint, als ob die ganze Region ‚auf den Beinen‘ ist. Was man so ließt wird – trotz des durchwachsenen Wetters – mit einem neuen Teilnehmerrekord gerechnet.

Ich war heute – wenn man schonmal Heimspiel hat – ganz entspannt bei der Startnummernausgabe und auf der Nudelparty. Was auffällt: Alles ist durchdacht organisiert und es scheint die Laufveranstaltung der kurzen Wege zu sein. Angenehm überrascht war ich vom ‚Paket‘ welches jeder Läufer bekommt: Laufshirt, Laufsocken (!), die obligatorischen ‚Lauftüte‘ mit der Werbung und natürlich eine Flasche Trollinger Rotwein.

Läuferpaket Trollinger Marathon
Läuferpaket Trollinger Marathon

 

 

 

 

 

 

 

Die Läufermesse hingegen, ist ’sehr übersichtlich‘ doch blieben meine Augen am Stand von CEP kleben. Nach dem Runner#5 von seinen positiven Erfahrungen mit den ‚Stulpen‘ (‚Calf-Sleeves‘ auf neu-anglo-germanisch) berichtet hatte und mir beim Bonn Halb-Marathon auf den letzten Metern beinahe die Waden ‚zu‘-gemacht hatten, habe ich mir spontan ebenfalls welche gegönnt. Mal schauen ob es was hilft (der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge).

Nach dem ‚Schnäppchenkauf‘ ging es aufs ‚Schiff‘ zur Nudelparty (ja, richtig gelesen: das ganze fand auf einem Ausflugsdampfer statt): Also ein alkoholfreies Weizen und einen Teller Penne geholt (für 6 €) und sich unter die anderen Läufer gemischt. Kaum saß ich dort standen am Nachbartisch zwei Herren auf die auffällig alle grüßten: Beim zweiten hinsehen konnte ich Ex-Innenminister Hans-Peter Friedrich und den Landesvorsitzenden der CDU in BW Thomas Strobl (MdB) erkennen. Herr Strobl steht sogar auf der Teilnehmerliste. Herrn Friedrich konnte ich nicht finden, er trug aber eine Teilnehmertüte. Immerhin – die Politprominenz aus der Region ist am Start. Jetzt bin ich noch mehr gespannt… 🙂

Leider war das Wetter heut am späten Nachmittag sehr bescheiden und das kann morgen nur besser werden. Der Vorhersage nach, hält das Wetter und es werden 13°C erwartet. Allerdings auch böiger Wind.

Na ja, es kommt wie es kommt – ich freue mich auf jeden Fall auf Morgen. Wie es ausgeht, könnt ihr wie immer hier lesen.

Stay tuned….

About Markus (aka Runner #8)

Das Leben beginnt am Ende der Komfortzone... ...also so ab km 35 :-)

Check Also

Amsterdam Marathon… Motivation – Begeisterung – Einbruch…

So….. Der Amsterdam Marathon ist fast eine Woche vergangen und es wird Zeit hier ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.