Sind Laufblogger nur Kurzstreckenblogger….?

Nachdem wir versuchen unseren Block auch für andere so interessant wie möglich zu gestallten, bin ich natürlich auch im Internet unterwegs und schau mir an, was so die „Konkurrenz“ macht. Dabei fällt mir auf, dass es viele Laufblogs gibt, die relativ hoch geranked sind (z.B. bei Google), die aber seit Monaten keinen neuen Eintrag haben.

Auffällig dabei ist zudem, dass die jeweiligen Schreiber über einen gewissen Zeitraum recht aktiv waren und von heute auf morgen der Blog nicht mehr aktualisiert wird. Da stellt sich die Frage… Warum?… Haben die Blogger mit dem Laufen aufgehört? Haben sie kein Interesse mehr am schreiben?

Daneben gibt es natürlich auch eine Vielzahl an Blogs, die schon seit Jahren existieren und die regelmäßig weitergepflegt werden…. Ich bin mal gespannt wie es mit unserem Blog aussehen wird. Zumindest bis zu unserem großen Ziel im Oktober 2014 wird hier bestimmt weiter geschrieben. Zudem bin ich mir sehr sicher, dass wir auch danach weitermachen werden, zumindest so lange es unsere Knochen noch zulassen….

Einfach mal regelmäßig reinschauen… Alleine um zu sehen, ob wir auch nach der Kurzstrecke liegen geblieben sind, oder ob wir uns auf der Langstrecke weiterentwickeln. 🙂

About Runner#5

Ich laufe seit 2012 und versuche das ganze mit dem nötigen Ernst, aber immer mit Spass zu betreiben.

Check Also

Amsterdam Marathon… Motivation – Begeisterung – Einbruch…

So….. Der Amsterdam Marathon ist fast eine Woche vergangen und es wird Zeit hier ein …

3 Kommentare

  1. Im Moment ist es hier ziemlich ruhig… Woran das wohl liegt? 🙂

  2. An den wenig aktiven Bloggern… 😉

  3. Jetzt wo Du es sagst… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.