Home / Training – Dietmarpage 4

Training – Dietmar

Der erste Wettkampf und Trainingsfortschritte – Runner#5

Auch bei mir fand letzten Sonntag am 06.04. in Bonn der erste Wettkampf 2014 statt. Wir hatten absolut Glück mit dem Wetter. Die Sonne schien den ganzen Lauf und mit ca. 14-16 Grad hatten wir ideales Läuferwetter. Wie mein Kollege schon geschrieben hat ist der Bonner Marathon ein wirklich super Event. Die Stimmung ist Gut und die Organisation um den Lauf (inkl. Verpflegungsstellungen) sehr gut. Das einzige Manko ist der Start. Es wird immer in Blöcken gestartet, wobei zwischen den Blöcken relativ viel Zeit vergeht. Effekt – wir standen ca. 30 Minuten in der Startaufstellung, was einem morgen um 08:30 im Schatten doch schon etwas kalt vorkam – naja, irgendwann war es auch für uns so weit und wir konnten loslegen. Running Coach hatte mir für den Wettkampf 02:04:00 vorgegeben. Der Plan war eigentlich am Anfang so 05:45 zu laufen und am Ende noch mal daraufzulegen. Ich bin allerdings am …

Mehr lesen »

Trainieren mit Running.Coach

Was tut man, wenn man kein Laufseminar besuchen kann, bzw. keine Zeit hat in einer Laufgruppe zu trainieren? Man sucht sich einen Onlinetrainingsplan raus. Online findet man auf allen möglichen Seiten kostenlose Trainingspläne ob auf den Seiten von Asics oder bei Garmin. Nachteil dieser Pläne, dass die nur sehr eingeschränkt auf einen selbst eingehen. Aus diesem Grund hatte ich mich – wie schon im Blog geschrieben – dazu entschieden Running.Coach (www.runningcoach.de) auszuprobieren. Zunächst hatte ich die 30 Tage Trialtime ausprobiert, bei der ich allerdings nicht sehr weit gekommen bin, da ich einfach keine Zeit hatte die Vorschläge umzusetzen. Im Februar habe ich dann den zweiten Anlauf genommen. Diesmal habe ich mir ein Abo gegönnt damit ich auch mal Nachfragen zu meinem Trainingsplan stellen konnte. Nach den ersten Wochen mit einem Silber Status überlegte ich mir, dass man sich eigentlich auch mal ein Gold Abo gönnen könnte. Gesagt getan…. Im Gold …

Mehr lesen »

Bestzeiten

Hier mal eine Übersicht meiner bisherigen Läufe und die erreichten Zeiten. Gleichzeitig dient die Tabelle auch der Darstellung meiner geplanten Aktivitäten in 2014. [table id=1 /]

Mehr lesen »

Was tun, wenn man keine Lust zum Laufen hat……. KW12-NH

„Bleib doch zu Hause…“ – so etwas hört der ein oder andere sicher auch von seinem Partner, wenn es darum geht seinen Trainingsplan zu erledigen und die Motivation sowieso schon relativ gering ist. Was soll ich tun? Letztes Jahr bin ich gelaufen, wann ich Lust hatte und in dem Tempo in dem ich wollte. Jetzt krieg ich dreimal in der Woche auch noch eine SMS von Running.Coach mit dem Hinweis, dass heute mal wieder ein Lauf ansteht. Nachdem ich gestern mit beruflichen Pflichten noch eine gute Ausrede hatte und ich mein Training im Plan um einen Tag verschoben habe, musste ich heute eigentlich ran. ABER – schmuddeliges Wetter, Steuererklärung, jede Menge unbeantwortete Mails, etc., etc., etc. und dann noch einen Partner der einen damit motiviert, dass es auch reicht, wenn ich morgen oder übermorgen laufe. Hilft nichts – ich schau mir noch mal die Medaillen von meinen Läufen letzten Jahres …

Mehr lesen »

KW11-NH: Es geht voran mit neuem „Trainer“…

Schon wieder ist eine Woche rum. Ich habe mich so langsam mit dem Trainingsplan über RunningCoach angefreundet. Warum ich das mache?…. Weil es mich beruhigt, dass ich einen Plan habe um auf den 42km vorbereitet zu sein. RunningCoach – Erste Eindrücke: Nachdem ich in der ersten Woche fast schon angefangen habe daran zu zweifeln, finde ich die unterschiedlichen Trainings inzwischen richtig gut. Bisher bin ich einfach nur gerannt, mal etwa schneller, mal etwas langsamer. Jetzt laufe ich Intervall mit fest vorgegebenem Tempo, laufe (für mich) extrem langsame Dauerläufe und LongJogs jenseits der 2 Stunden Grenze. Zudem finde ich es super, dass ich alle meine Wettkämpfe, die ich für dieses Jahr eingeplant habe dort mit eintragen kann und sogar eine Zielzeit angeben kann. Aktuell berechnet mir der Coach eine Zielzeit von 04:06:00. Wenn das klappen würde, wäre ich mehr als Happy. Aus dem Bauch raus habe ich mir mal Ankommen als …

Mehr lesen »

[Update 09.03.] Der Weg nach Marathon

…auch ich werde wie Kollege Markus meine Erfahrungen bis zum Marathon in Frankfurt dieses Jahr hier mitteilen. Nachdem ich nun 2 Jahre am Laufen bin, mussten dieses Jahr neue Ziele her – was liegt da näher als die Wettkampfdistanz mal zu verdoppeln. Das wird sicher kein Zuckerschlecken, zumal ich die letzten zwei Jahr unter dem „ich werd dann mal Krank“ Syndrom litt, d.h. vor jedem Wettkampf hatte ich mir (oder vielleicht war es auch nur Einbildung) eine Erkältung zugezogen. Naja… positiv denken. Meine bisherige Bestzeit bei einem Halbmarathon liegt bei 02:06:00 – meine längste Wettkampfdistanz war der Nürburgringlauf mit 24,4km und 550 Höhenmetern. Wie man leicht erkennen kann, ist da noch einiges zu tun, damit ich Frankfurt schaffe. Wie sieht meine aktuelle Planung dazu aus? Zunächst mal habe ich mich im Fitnessstudio angemeldet um nicht nur zu Laufen, bzw. auch mal zwischendurch trainieren kann, wenn das Wetter mal nicht so …

Mehr lesen »
Zur Werkzeugleiste springen