Home / Tag Archives: GPS

Tag Archives: GPS

Test: Kurztest – Garmin Forerunner 735 XT

Wie schon in diversen Beträgen erwähnt, nutze ich nun schon seit geraumer Zeit die Garmin Forerunner 735XT – Zeit also einen (kurzen) Testbericht zu schreiben. Seit ich die FR235 habe, bin ich absolut überzeugter Anwender von Pulsmessungen am Handgelenk. Es ist einfach toll, dass man keinen Brustgurt braucht und die Messung am Handgelenk ist (zumindest für meine Ansprüche) genau so zuverlässig. Das gleiche macht auch die 735. Was ist der Unterschied zur FR 235? Die Garmin Forerunner 735 XT ist ganz für Triathleten entwickelt worden. Oder für Sportler die ihre Schwimm- und Laufeffizienzwerte genauestens bestimmen wollen. Die bietet FR735 XT daher mehr Funktionen, dies sind im Wesentlichen: Virtual Partner® (Trainieren gegen einen virtuellen Partner) Virtual Racer™ (trete gegen andere Aktivitäten an) Streckenfunktion (Man kann Strecken übertragen und diesen folgen) Wechseln zwischen Sportmodi per Tastendruck (sinnvoll beim Triathlon) Schwimmbadfunktionen (Bahnen, Distanz, Pace, Anzahl der Züge/Zugzahl, Kalorienverbrauch) Schwimmstilidentifizierung (z.B. Kraulschwimmen) Freiwasser-Schwimmfunktionen (Distanz, Pace, …

Mehr lesen »

Polar V800… Stylisch – aber auch gut ?

Vor ein paar Tagen kam die Polar V800 auf den Markt, da Uhren von Polar immer interessant sind, habe ich mir sie mal etwas genauer angeschaut. Design: Beim Auspacken fällt auf, dass die Uhr einen sehr hochwertigen Eindruck macht. Das kommt daher, dass das Uhrgehäuse aus Aluminium ist und nicht wie z.B. die Forerunner 620 aus Plastik. Daher kann man die Polar durchaus auch mal privat anziehen, während die Forerunner (meiner Meinung nach) immer etwas wie eine Kinderuhr aussieht. Das Armband ist bei beiden ähnlich, was ich bei der V800 aber gut finde ist, dass das Armband mit zwei Stiften festgemacht wird (Garmin hat nur einen). Das sorgt dafür, dass die Garmin fester am Handgelenk sitzt, was gerade beim Schwimmen hilfreich ist (wobei man sie dafür wahrscheinlich nicht anziehen wird 😉 ). Gewicht: Das ganze hat natürlich einen Preis (wenn auch ein kleiner), die Uhr macht sich am Handgelenk etwas …

Mehr lesen »

Test: Garmin Forerunner 620

Letzte Woche kam nach langem warten endlich meine Forerunner 620 an. Hier der erste Erfahrungsbericht. Hier zunächst die Highlights zur Uhr. Sehr leichte (43g) GPS-Laufuhr mit Touchscreen und Farbdisplay Frei konfigurierbare Datenfelder Ermittelt den Fitness-Levels und die optimale Regenerationszeit Ermittelt Werte zur Verbesserung des Laufstil* ANT+, Bluetooth® LE, WLAN und Beschleunigungssensor Die Forerunner kommt in einer kleinen schwarzen Schachtel in der sich die Uhr, das USB-Kabel, der Herzfrequenzmesser und eine Kurzanleitung befindet. Nimmt man die Uhr in die Hand kann man diese über den Touchsreen, sowie über 4 Knöpfe bedienen. Die wichtigen Dinge (Start einer Aktivität, Stop einer Aktivität, Anzeige wechseln, etc.) kann man über die Knöpfe starten, den Rest über das Touchdisplay. Die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten sind zunächst eine ziemliche Herausforderung, wenn man aber mal das wichtigste (welche Informationen man beim Laufen angezeigt bekommen will) einstellt hat ist der Rest ziemlich einfach. Wenn man ein IPhone gewöhnt ist, muss man sich …

Mehr lesen »

Erster Test der Forerunner 620

Auf www.dcrainmaker.com gibt es einen ersten Praxistest der Garmin Forerunner 620. http://www.dcrainmaker.com/2013/11/garmin-forerunner-review.html  

Mehr lesen »

Adidas micoach Smartrun – Pulsuhr verfügbar

Im Shop von adidas wird inzwischen die Smartrun als verfügbar gekennzeichnet. Bestellen könnt ihr die Uhr über folgenden Link: Link zum Shop. Der Preis liegt bei 399€. Die Uhr misst ohne Brustgurt durchgängig die Herzfrequenz und ist mit GPS, Bluetooth 4.0, einem kabellosen MP3-Player, WLAN und einem Farb-Touchscreen ausgestattet. Folgende Funktionen stehen zur Verfügung (Quelle www.adidas.de): Cardio-Trainingsanweisungen in Echtzeit mit miCoach Trainingsplänen; Animiertes Kraft- und Flexibilitätstraining; Personalisierbare Screens mit den Trainingsdaten; Workout-Übersicht; Uhr- und Timer-Funktion; 4GB Speicher für Musik und Daten Die Trainingsanweisungen werden als visuelle Nachrichten angezeigt; Für akustische Trainingsanweisungen und Musik wird ein kabelloser Kopfhörer benötigt der separat erhältlich ist Integrierter, gurtloser Herzfrequenzsensor; GPS-basierte Schnelligkeit, Entfernung, Schrittfrequenz und Strecke; Steuerung über nur einen Knopf; Nahtlose Synchronisierung mit miCoach.com für automatische Aktualisierungen; miCoach SMART RUN benötigt einen WLAN-Zugang für die Inbetriebnahme und Datensynchronisierung Display: 1.45” Full Color Transflective TFT LCD, 184 x 184 Pixel Touchscreen, Akku: 410mAh Lithium-Ionen, Ladezeit …

Mehr lesen »

TomTom mySports [Beta]

Nachdem man mit seiner neuen TomTom Multisport die ersten Meter gerannt ist, kann man die Daten gleich mit mysports.tomtom.com synchronisieren und sich seine „Erfolge“ anschauen. Leider sind die Funktionen auf der Seite noch seeeeehr übersichtlich. Ausser eine Darstellung seiner Läufe mit Kilometern, Pace, etc., sowie einer Gesamtübersicht, sieht man nicht viel. Da kann die Seite nicht mit Seiten von Polar, Runtastic, etc. mithalten. Da muß man schon die Integration von mapmyfitness.com nutzen und kann sich dort allerlei Statistiken, etc. anschauen. Nachteil: Auch bei mapmyfitness braucht man für die richtig interessanten Statistiken eine Premium Mitgliedschaft, die 5,99 USD pro Monat oder 29,99 USD pro Jahr kostet (wie gesagt, bei Polar, Runtastic und sogar bei Nike+ ist dies kostenlos). Alternativ kann man seine Daten in fast beliebigen Formaten auf den PC exportieren (u.a. KML, CSV, GPX, FIT, TCX) oder direkt auf die Webseiten von Training Peaks und RunKeeper. Das schöne dabei ist, …

Mehr lesen »
Zur Werkzeugleiste springen