Home / Tag Archives: FitRabbit

Tag Archives: FitRabbit

Neue Schuhe, Sensor, Doping,……

Nachdem mich der Berufsalltag wieder eingeholt hat bin ich wieder dabei ins normale Training eingestiegen. Meinen Trainingsplan von Running.Coach habe ich diese Woche unabsichtlich geändert. Der Plan hatte mir 8km bei 6:45 per SMS geschickt. Ich hatte das gesehen und sagte mir noch, gut dann renne ich heute mal 2km mehr – allerdings hatte ich die 6 mit einer 5 verwechselt und bin daher 10km @05:45 gelaufen. Naja nicht so schlimm, da habe ich eben einen Tag länger Pause gemacht und habe dafür den LongRun noch mal um 4km verlängert. Gespannt bin ich mal auf Ende August, da ziehen die Länge meiner Läufe nach Trainingsplan deutlich an – 26 – 29km werden da gefordert. Passt zu den Aussagen vieler anderer Trainer, die empfehlen nur einen Lauf bis 30km in der Vorbereitung zu machen. Trotzdem bleibt natürlich der Respekt vor der Distanz, wobei ich mir relativ sicher bin, dass ich das packen werde. Ansonsten …

Mehr lesen »

Trainingscamp – 55km – Doping

Nach dieser Woche muß ich mal wieder ein Update geben. Der Gardasee als Trainingscamp Die Woche waren wir zunächst am Gardasee im Urlaub. Eine schöne Gegen zum Laufen, zumal es einige schöne Strecken am See entlang gibt. Das habe ich auch gleich dazu genutzt um meine Wochenleistung auf 55km hochzuschrauben ;-). Also – eine klare Empfehlung für Läufer. Neben den Strecken am See entlang, gibt es auch einige Trails mit etlichen Höhenmetern. Da wir allerdings im Hochsommer dort waren mit Temperaturen über 27Grad, zog ich die Läufe am Wasser vor. Toll war es natürlich auch, dass unser Hotel direkt am See lag, d.h. wenn meine Runde zu Ende war, viel ich kurz auf den Liegestuhl um dann die Muskeln im Gardasee abzukühlen. Läufer sind MOF’s – oder doch nicht? Was mir allerdings aufgefallen ist – vielleicht kommt es mir noch so vor, aber irgendwie benehmen sich viele Läufer wie MOF’s. …

Mehr lesen »

Laufen wie ein Kaninchen – FitRabbit

Nachdem ich immer wieder versuche meine schwindende Leistungsfähigkeit im höheren Alter, mit allerlei Gadgets, Hightech-Kleidung, etc. zu kompensieren, bin ich letztes Jahr durch diverse Anzeigen auf das Thema fitRABBIT aufmerksam geworden. Also gleich mal auf die entsprechende Internetseite gegangen und nach Erfahrungsberichten geschaut. Leider waren die meisten Berichte irgendwie so geschrieben, dass ich mir nicht sicher war, ob man dem Hersteller nicht irgendwie sehr positiv gegenüber eingestellt war. Man findet da Aussagen von Hobbyläufern die davon erzählen, dass innerhalb weniger Tagen die Herzfrequenz unter Belastung um 5 Schläge runter gegangen ist. Naja – wenn ich mir meinen Verlauf so anschaue, da sind abhängig von der Tagesform, Windrichtung, Wetter, etc. schon mehr als 10 Schläge unterschied…. Trotzdem musste ich es natürlich ausprobieren, da ich Rote Beete (die Grundlage von fitRABBIT) sehr gerne esse. Also auf die Internetseite gegangen und einen Pack mit 20 Beuteln bestellt. Ganz billig ist das ganze nicht …

Mehr lesen »
Zur Werkzeugleiste springen