Home / Tag Archives: Amsterdam Marathon

Tag Archives: Amsterdam Marathon

Amsterdam Marathon … Autsch, I did it again

Nachdem Dietmar in seinem gestrigen Beitrag bereits geschrieben hat, wie wir gemeinsam uns über die ersten 27 km des Marathons gebracht haben, hier noch ein paar Zeilen von mir zu meinem Marathon-Erlebnis: Meine Vorbereitung auf den Marathon und mein Lauftraining in 2016 war alles andere als optimal. In Summe bin ich in 2016 bis zum Marathon 290 km gelaufen – und das ohne Trainingsplan, nicht regelmäßig und eigentlich bis auf eine Ausnahme auf Kurzstrecken bis 10k. Meine Anmeldung war wie meine ganze Vorbereitung: chaotisch und planlos. Nachdem ich lange mit mir gerungen habe, ob ich in Amsterdam mitlaufen soll, haben meine Mitstreiter Dietmar & Markus mich letztendlich davon überzeugt, mitzumachen. Die Punkte, die mich zweifeln ließen: Zum Einen, von Niederbayern aus sind es nach Amsterdam doch über 800k. Ich hätte das dann gerne mit ein paar Tagen Urlaub verbunden, leider hat meine bessere Hälfte aber keinen Urlaub bekommen … und zum Anderen …

Mehr lesen »

Amsterdam Marathon… Motivation – Begeisterung – Einbruch…

So….. Der Amsterdam Marathon ist fast eine Woche vergangen und es wird Zeit hier ein kurzes Statement zu geben. Die Anreise: Wie im Block schon mehrfach geschrieben sind wir zu sechst am Freitag den 14. nach Amsterdam gefahren. 5 Läufer (4 die den Marathon laufen wollten und eine für die Halbmarathon Strecke), sowie eine Supporterin. Hotel war gebucht und wir sind gegen 16:00 im Hotel angekommen. Also Koffer abstellen und schnell zur Marathon Messe, die ca. 45 Minuten Fußweg vom Hotel entfernt war. Dort angekommen konnten wir unsere Start-Unterlagen mitsamt Funktions-Shirt abholen. Leider muss man sagen, dass das Shirt einen kleinen Nachteil hat – es steht nur ganz klein drauf, dass es vom Amsterdam Marathon ist, dafür macht man mit großen Lettern Werbung für einen der Hauptsponsoren (nein nicht Mizuno). Also rein in die Messe und noch ein ansprechendes Schwarzes Shirt zum Amsterdam Marathon gekauft, sowie ein paar Mizuno Hausschuhe …

Mehr lesen »

Noch 13 Tage……

Amsterdam rückt näher und näher… Zeit mal ein kurzes Update zu geben. Ich bin dieses Jahr bedingt durch die Probleme mit dem Knie bisher nur 786km gelaufen. Eigentlich deutlich zu wenig als Vorbereitung für einen Marathon. Entsprechend war mein Optimismus auch ziemlich gedämpft, was den 16.10. anging. Zudem bin ich letzte Woche den Weinheimer Herbstlauf gelaufen, um zu sehen wo ich aktuell stehe. Sagens wir es mal so….. Der Lauf war in Summe nicht so wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Die ersten Kilometer lief er noch ganz gut. Allerdings bin ich dann die letzten km vor dem Ziel total eingebrochen und musste mehrere Geh-Pausen einlegen – letztendlich  kam ich dann nach 02:08:32 ins Ziel :-|. 2014 vor meinem ersten Marathon in Frankfurt bin ich auch den Herbstlauf gelaufen – damals bin ich in 02:02:12 ins Ziel gekommen. D.h. die Vorzeichen standen denkbar schlecht… Was mich wieder etwas aufgemuntert hat, war der mein …

Mehr lesen »

Oben ohne und kleinere Rückschläge… Amsterdam wir kommen…

Es war ja fast zu erwarten, dass ich nach meinem sehr motivierten Start in 2016 den ein oder anderen Rückschlag erfahren würde. Dass er allerdings so schnell kommt, hätte ich dann doch nicht erwartet (oder vielleicht doch). Im Januar lief ja alles nach Plan, inkl. der Vorbereitung auf den Bonn Marathon als Start in die Saison 2016. Leider hatte ich mir beim Skifahren Ende Januar ein paar Probleme mit dem linken Knie zugezogen, so dass ich mein Laufpensum wieder reduzierte um die Probleme in den Griff zu bekommen. Daher gab es im Februar bis Anfang März nicht die erhofften 120-150km pro Monat, sondern gerade mal 30 – 70km. Aber wie sagt schon Menderes „never give up“ (Mist jetzt habe ich mich geoutet). Also geht es jetzt mit neuem Elan in den April und die Plan sieht vor, dass ich die 100km voll mache und am 30. April am Weinheimer Altstadtlauf …

Mehr lesen »
Zur Werkzeugleiste springen