Home / Tag Archives: 2peak.com

Tag Archives: 2peak.com

Runner #8: Es muss nicht immer…

…Training sein? Mal ehrlich Leute, diese Zeitumstellung bringt einen doch ins Grab. Zu Glück hatte mir mein 2peak.com Trainingsplan heute freigegeben. Aber grundsätzlich stellt sich die Frage: Wie hörig sollte ‚Mann‘ den Vorgaben sein, die ‚Mann‘ sich selbst auferlegt hat. Ich für meinen Teil, habe es heute genossen nichts zu tun. Dafür wurde ich mit dem ersten Sieg von Sebastian Vettel im Ferrari belohnt und konnte mich umso länger auf das zweite Eishockey-Finalspiel (Regionalliga Südwest) zwischen den Eisbären Heilbronn und Bietigheim Steelers 1b heute Abend freuen. Irgendwie zeichnete sich meine Unlust zum Training heute gestern schon ab: Das Intervall-Training machte mir keinen Spaß vielleicht liegt es auch daran dass ich diese Woche beruflich viel unterwegs war. Ich denke auch, um besser zu werden, muss man sich einfach einmal eine Pause gönnen. Damit will ich nicht meine mangelnde Trainingsdisziplin rechtfertigen sondern eher dafür plädieren, es mit dem Training nicht zu übertreiben. WIe komme ich auf …

Mehr lesen »

Runner #8: ….dieser Weg wird steinig und schwer?!

Nun das schöne ist, dass ich mit Runner #5 gerne und auch kontrovers über z.B. Laufuhren diskutieren kann. Aber seinem Post von heute kann ich beipflichten. Bei mir waren Stress und die Grippe die limitierenden Trainingsfaktoren. Gott sei Dank ist aktuell das Wetter beständiger und die Tage werden wieder spürbar länger, so dass ich trotz beruflicher Anspannung meinem geplanten Training folgen kann. Ich setze auch dieses Jahr wieder auf 2Peak.com und folge wie auch schon 2014 brav (im wesentlichen) meinem Plan. Ich muss allerdings anmerken, dass mein Trainingsdefizit im Vergleich zu 2014 nicht ganz so gravierend ausfällt wie bei Runner #5 – Aber auch auch ich bin langsamer unterwegs als vor einem Jahr. Ich habe schon mein Motivationsritual abgehalten und mir neue Schuhe und Klamotten bestellt: Der Lauffrühling kann also kommen! Ausserdem freue ich mich schon auf die runscribes, die Anfang April eintreffen sollen (neue Gadgets braucht der Mann). Also Kopf hoch, Schuhe anziehen und weiterlaufen… …

Mehr lesen »

Vergleich verschiedener Trainingspläne

In 2014 hatten Markus, Stephan und ich alle das gleiche Jahresziel, nämlich zum ersten mal die 42,195 Kilometer zu laufen. Als Veranstaltung hatten wir uns im Frühjahr den Frankfurt Marathon rausgesucht. Danach ging es für alle ans Training, hierbei hatte jeder seinen persönlichen Favoriten. In diesem Artikel sollen die drei von uns verwendeten Trainingspläne verglichen werden um einen Überblick über Vor- und Nachteile zu geben. Running.COACH: Running.COACH ist ein Online Trainingsplan, der von Markus Ryffel (Schweizer Rekordhalter über 5000 m), Christian Belz (Schweizer Rekordhalter über 10’000m) und Victor Röthlin (Schweizer Rekordhalter über Marathondistanz) entwickelt wurde und im Sommer 2010 startete. RC bietet Dynamischer Trainingsplan für alle Leistungsniveaus Individuelle Anpassung an den jeweiligen Läufer Kostenlose iPhone App Manueller Upload von Trainingsdaten via Garmin oder Polar, bzw. GPX und TPX Dateien Videos zu Kraft, Technik und Beweglichkeit Tipps von Profis (die oben genannten, sowie Ingalena Heuck, Thomas Wessinghage Statistische Auswertungsmöglichkeiten Beim running.COACH kann man, …

Mehr lesen »

Runner #8 KW39: So langsam kribbelt es…

Update Operation “Pheidippides with an happy end” Laufleistung: rund 30 km; dazu 4 Bodyweight-Workouts und 13 km mit dem Rad Motivation: Gut Respekt vor der Aufgabe: Seit Niedernhall – Immens! Wie ist es mir diese Woche ergangen: Noch 25 Tage… Seit Niedernhall bin ich etwas vorsichtiger mit meiner Einschätzung für den Marathon geworden. Das wird deutlich härter als ich dachte. Nur gut, dass ich mir am Wochenende noch einmal Fernsehmotivation gegeben habe: Berlin Marathon – Live im Ersten 🙂 Immerhin durfte ich miterleben, wie der erste Mensch einen Marathon unter 2:03 h läuft. Wahnsinn! Das brauchte ich vor rund einem Jahr auf der halben Strecke. Eigentlich wollte ich Kollege Runner #5 in Weinheim begleiten, aber mein 2peak.com-Trainingsplan war am Samstag ziemlich anstrengend, so dass ich am Sonntag ‚frei‘ hatte und lieber nix gemacht habe (Mut zur Pause). Diese Woche wird es wieder ekelhaft anstrengend… Aber von nichts kommt nichts und ich will …

Mehr lesen »

Runner#8 KW36: Noch 49 Tage… :-)

Update Operation “Pheidippides with an happy end” Laufleistung: rund 40 km; dazu 2 Bodyweight-Workouts Motivation: Sehr Gut – die Erkältung ist abgeklungen Respekt vor der Aufgabe: Ich packe das! Wie ist es mir diese Woche ergangen: Ich bin von Hustentee wieder auf Kaffee umgestiegen… 🙂 Diese Woche sah mein 2Peak.com Intervalle vor. Ich war ehrlich gesagt sehr skeptisch, da ich anfangs der Woche noch immer auf Hustentee war. Die drei Einheiten gestalteten sich aber von Mal zu Mal besser und ich hatte am Dienstag den Eindruck, dass ich fast wieder auf dem Niveau vor der Erkältung bin. Stimmt zwar nicht, fühlte aber so an und das ist gut für die Psyche… 🙂 Nächsten Sonntag (14.9.) ist die letzte Standortbestimmung: EBM-Papst Duo-Marathon. Der Plan ist die 27 km zu laufen. Ich weiß, der ein oder andere sagt jetzt bestimmt: Das ist schon zu nahe am Marathon, 27 km Renntempo kann nicht gut sein… Ihr …

Mehr lesen »

Runner#8 KW32: Eine ‚eingeplante‘ Erkältung hat mich erwischt…

Update Operation “Pheidippides with an happy end” Laufleistung: 0 km Motivation: Nach dem Nürburgring-Lauf – Sehr gut, da ändert auch die Erkältung nichts 🙂 Respekt vor der Aufgabe: Ich packe das! Wie ist es mir diese Woche ergangen: Nun, im Prinzip wäre das Ganze ja schnell erzählt, da ich diese Woche ja nicht laufen war. Ich habe gemerkt, dass die Erkältung auch was Gutes für sich hat. Kein Trainingsstress, keine Zeiten keine Intervalle – nichts, einfach nur nichts tun, großartig! Trotzdem, heute überkam es mich ich musste 1 Stunde Radfahren – Einfach so! Irgendwie muss ich den Einstieg wieder finden. 🙂 Allerdings ist diese Woche doch was passiert: Ich habe meine Stadtunterlagen von Frankfurt bekommen. Ich kanns gar nicht glauben, die Startunterlagen für meinen ersten Marathon! Eigentlich müsste ich jetzt schon ganz nervös da sitzen und feuchte Hände bekommen, denn es sind gerade mal noch 2,5 Monate bis zum Start. Seit ich …

Mehr lesen »

Das Ding heisst nicht umsonst „Grüne Hölle“…

Letztes Wochenende war es wieder soweit… 24,4 km um die „Grüne Hölle“: Der Nürburgring-Lauf, der alljährlich zusammen ‚Rad an Ring‘ stattfindet, stand auf dem Programm. Neben den den Bloggern Stephan (Runner #4), Dietmar (Runner #5) und Markus (Runner #8) waren noch vier weitere Kolleginnen und Freunde am Start. Für die Blogger war es eine echte Standortbestimmung im Hinblick auf den Frankfurt Marathon im Oktober. Der Lauf fand natürlich mit unseren extra für den Lauf erstellen T-Shirts statt –  unser Maskottchen (die rennende Motte) machte dabei eine gute Figur ;-). Zahlt sich das Training aus? Kommt man ohne alle Körner zu verschleudern auf die ‚Hohe Acht‘? Reicht die Kraft für die Gerade entlang der ‚Döttinger Höhe‘? Auf all diese Fragen bekamen wir eine Antwort…   Markus (Runner #8) Für mich war es der dritte Start und ich wußte demnach was kommt, jedoch erlebte ich 2012 und 2013 jeweils mein ‚Waterloo‘ auf der …

Mehr lesen »

Runner#8: KW16 – Der Osterhase brachte neue Schlappen

Update Operation „Pheidippides with an happy end“ – Kalenderwoche 16 Laufleistung: 37 km Trainingsplan: Online-Trainingsplan von  2Peak.com Training: 3 Laufeinheiten, 3 Bodyweight Trainings (7-30 min.) Motivation: Sehr gut – aber ich fühlte mich irgendwie gestresst! Respekt vor der Aufgabe: Immens, aber machbar! Schuhe: Diese Woche bin ich mit den Road-X Lite 155 gelaufen (Test siehe Link). Wie ist es mir diese Woche ergangen: Noch 187 Tage – Diese Woche standen die neuen Schuhe (siehe meine Schuhtests von dieser Woche) und die möglichst akkurate Ausführung der geplanten Einheiten auf dem Plan. Die Schuhe (der Road-X-Lite 155) sind wirklich klasse und ich habe diese Woche nur diese getragen. Ansonsten musste ich feststellen, dass die 2Peak.com App, der Viiiiva und der Garmin Forerunner 620 zusammen ab und an Latenzprobleme haben. Entweder machten die BPM auf beiden Geräten zu große Sprünge oder der GPS-Empfang auf beiden Geräten war zu schlecht,  so dass die Pace nicht richtig angezeigt …

Mehr lesen »

Runner#8: KW15 – Endlich einen Plan!?

Update Operation "Pheidippides with an happy end" - Kalenderwoche 15 Laufleistung: 30 km laufen + 25 km 'regeneratives Radfahren' Trainingsplan: Online-Trainingsplan von  2Peak.com Training: 3 Laufeinheiten, 3 Bodyweight Trainings (7-30 min.), 1 Mal Radfahren Motivation: Euphorisch! Respekt vor der Aufgabe: Immens, aber machbar! Schuhe: Diese Woche bin ich mit den Trailroc 245 und  F-Lite 252 von Inov-8 gelaufen  - die Road-X Lite 155 sind immer noch unterwegs. Der Schuhtest folgt nach Ostern... Wie ist es mir diese Woche ergangen: Noch 195 Tage: Im ersten Teil der Woche (Di) war Regeneration nach 2Peak.com angesagt. Da ich mir auf der Läufermesse in Bonn… Runner#8: KW15 – Endlich einen Plan!? Runner#8: KW15 – Endlich einen Plan!? 2014-04-13 Markus (aka Runner #8) Review Overview 0 User Rating: Be the first one ! Update Operation „Pheidippides with an happy end“ – Kalenderwoche 15 Laufleistung: 30 km laufen + 25 km ‚regeneratives Radfahren‘ Trainingsplan: Online-Trainingsplan von  2Peak.com …

Mehr lesen »
Zur Werkzeugleiste springen