Home / Training - Runner #5 / Die Uhr tickt… Amsterdam kommt näher… Schuhe… Uhr

Die Uhr tickt… Amsterdam kommt näher… Schuhe… Uhr

 Es lässt sich leider nicht leugnen…. Auch wenn die Frequenz der Beiträge hier etwas nachgelassen hat, tickt die Uhr unaufhaltsam und es sind nur noch 53 Tage und 20 Stunden bis zum Start in Amsterdam…. Aehm…. 19 Stunden…

Wie ist der Trainingsstand… Hervorragend!!! Ich hatte die letzten Wochen Probleme mit dem Knie und konnte daher fast nicht trainieren. Zusammen mit der Tatsache, dass ich sowieso schon ein paar Wochen später gestartet bin, würde ich mal sagen, dass ich gut 2 Monate mit dem Training hinter Plan bin :-(. Sehr gut sieht man das auch im Einbruch meiner Fitness bei Runalyze. Schauen wir mal, wie es sich entwickelt.

Unbenannt

Da aber geteiltes Leid halbes Leid ist, geht das meinen 4 Lauffreunden, die mit nach Amsterdam fahren genau so. Wir überlegen uns schon ob wir nicht lieber durch die Grachten schwimmen als zu laufen – da war aber ein Problem…. Richtig…. Auch fürs Schwimmen braucht man Kondition… Also bleibt nur eins – Plan B. Der sieht bei mir so aus, dass ich jetzt versuche die letzten Wochen 30-50km pro Woche zu laufen und dann mit gemütlichen 06:30 in Amsterdam starte und mal schaue was geht. Ziel ist es vor dem Besenwagen (laut Plan ist das um 15:09) die 40km Marke zu überqueren um dann die letzten 2km ins Stadium zu laufen.

Wenigstens hat mein Knie die letzten 12 und 18km Läufe gut überstanden, so dass ich kommenden Sonntag mal in Richtung 23km gehen will (wenn auch seeeeeeeeeehhrrrr langsam).

Ansonsten habe ich mir auf Raten meines Orthopäden noch mal einen Schuh mit mehr Dämpfung zugelegt, da ich ansonsten ja eher mit Schuhen wie Brooks Pure laufe. Die Wahl viel auf den Saucony Triumph ISO 2. Bisher läuft es sich mit dem Schuh sehr entspannt und gerade auf längern Strecken habe ich anschließend keinerlei Probleme. Ich werde ihn mal noch ein paar Runden testen und dann hier einen Test posten. Vielleicht wäre er sogar was für Amsterdam, auch wenn er natürlich etwas schwer ist.

Vor ein paar Wochen bin ich zudem von der Forerunner 235 auf die 725X umgestiegen. Auch dazu werde ich noch etwas posten. Erstes Fazit – bringt nur etwas wenn man neben Laufen auch noch andere Sportarten macht. Ansonsten aber wie die 235 ein absoluter Tipp.

2016-06-07 11.15.24

Ansonsten gilt wie immer – stay tuned…

 

About Dietmar

Ich laufe seit 2012 und versuche das ganze mit dem nötigen Ernst, aber immer mit Spass zu betreiben.

Check Also

16. Hemsbacher Altstadtlauf

Nachdem es im März und April noch nicht mit den geplanten HMs in Bonn und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen