Home / Training - Runner #5 / Jahresrückblick 2015 und Ausblick auf 2016
FotoHiero / pixelio.de

Jahresrückblick 2015 und Ausblick auf 2016

Das Jahr 2015 nähert sich dem Ende und das ist gut so. Aufgrund eines neuen Jobs (und daher weniger Zeit), sowie diversen kleinerer WehWehchen und dem viel zu warmen Sommer, war das Laufjahr 2015 für mich praktisch nicht vorhanden. Weshalb ich ja auch schon im August das Laufjahr für beendet erklärt habe.

Sehr schön, kann man das auch an meiner Laufleistung für 2015 sehen – 513km, also weniger als 42km pro Monat. Nur 2011 bin ich weniger gelaufen :-(.

Jahr Kilometer Dauer Pace
2011 109,4 14:54:23 07:51
2012 725,1 92:06:51 07:21
2013 865,9 102:14:02 06:35
2014 1.130,1 134:14:43 06:45
2015 513,7 58:14:37 06:46

Dazu passend sind auch die Ergebnisse meiner Laufveranstaltungen….  Veranstaltungen…Welche Veranstaltungen? Hab ich in 2015 überhaupt an einer teilgenommen? Ach ja, da war doch noch was…… Im Mai…. Der Mannheimer Dämmermarathon.… Na – da passt ja die Veranstaltungen zum restlichen Jahr.

Aber genug genörgelt. Schauen wir nach vorne. 2016 wird alles besser!!!!

Und damit das auch wirklich besser wird, quäle ich meine Lauffreunde schon die letzten Monate damit gemeinsam eine Veranstaltungsplanung durchzuführen. Aus der Erfahrung aus 2011 bis 2015 kann ich zumindest bei mir sagen, dass die Motivation deutlich höher ist, wenn eine Veranstaltung am Horizont steht und man praktisch gezwungen wird zu trainieren. Das war in 2015 einfach zu wenig, mit einer Veranstaltung im Mai. Für 2016 gibt es daher schon mal einige Events, die wir hier auf dem Mothblog aufgenommen haben und bei denen so langsam auch die ersten Mitläufer sich anmelden. Wenngleich der TwoOcean Marathon in Süd-Africa (auch über die HM Strecke) für mich leider viel zu früh ist :-(. Trotzdem drücke ich Markus und Petra die Daumen !!!

Hier könnt ihr schon mal alle Wettkämpfe sehen, die bisher von unserer Laufgruppe vorgeschlagen wurden.

Und was hab ich mir vorgenommen? Hier mal die Veranstaltungen, die ich mir schon relativ fest eingeplant habe.

  • 10. April        – Bonn Marathon (21,1 km) – Zielzeit:    2:10
  • 22. Mai          – Gutenberg Marathon Mainz (21,1 km) – Zielzeit:   2:02
  • 17. Juli          – RatsRunners – Goldbach (10 km) –  Zielzeit:   ankommen
  • 03. Oktober  – Odenwälder Herbstlauf (21,1 km)  – Zielzeit:    1:59
  • 30. Oktober – Franfurt Marathon (42,2 km) – Zielzeit: unter 04:30

Gerne würde ich auch noch den Lauf am Nürburgring teilnehmen. Das hängt aber vom Termin statt, ob ich den in den Kalender einschieben kann.

Und um das Training entsprechend effektiv zu gestalten, werde ich mir wahrscheinlich bei Runningcoach.com wieder einen Trainingsplan holen und ihn mit der Runtastic Results App das Ausgleichstraining gestallten.

Wenn ich mir das ganze jetzt so durchlese, sollte ich mir das vielleicht doch alles noch mal überlegen…. Scherz….

So das ist definitiv der letzte Beitrag von mir in diesem Jahr – in diesem Sinne wünsche ich allen Mitbloggern und Lesern einen guten Start ins Jahr 2016 und dass alle gesund bleiben und die PBs nur so purzeln.

Bis nächstes Jahr.

About Dietmar

Ich laufe seit 2012 und versuche das ganze mit dem nötigen Ernst, aber immer mit Spass zu betreiben.

Check Also

Und nach dem Lauftraining erst mal einen Jack Daniels…..

Es ist mal wieder an der Zeit ein Update zur Mission Impossible 2016 – oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen