Home / Laufschuhe / Läufer-Blogs lesen zur Motivation?

Läufer-Blogs lesen zur Motivation?

Diese Woche habe ich gesehen, dass Christian vom Laufblog Brennr.de richtig gut in die Laufsaison gestartet ist. Beim Frankfurt Halbmarathon wollte er eigentlich irgendwo zwischen 1:42 und 1:45 landen und erreichte letztendlich eine 1:38 und das noch mit einem negativen Split. Zwar lag er damit etwas über seiner PB von 1:37, allerdings ein ein super Ergebnis zum Saisonstart.

Das 1:38 – 1:40…. Das wären Zeiten, die ich auch ganz gern laufen könnte. Allerdings liegt meine PB mit 2:02 aktuell noch weit davon entfernt. Zudem bin ich momentan noch in der „Ankommen ist alles Phase“ meiner Vorbereitung. Allerdings merke ich, dass so langsam die Motivation wieder hochkommt und ich mich nicht jedesmal zum Laufen zwingen muß.

DAS ZIEL MANNHEIM STEHT !!!!!  – und zumindest die letzten zwei Wochen klappt das auch wieder mit dem Trainingsplan, den ich wie in 2014 wieder mit RunninCoach plane. Die Motivation merke – zumindest ich – auch wieder daran, dass ich mir schon wieder Gedanken mache, mit welchen Schuhen ich am 09. Mai ins Ziel taumeln werde. Ich hatte mir letztes Jahr ja, kurz vor dem Frankfurt Marathon, noch die Adizero Adios Boost 2.0 geholt, um die stärkere Dämpfung zu meinen Brooks Pure die Sehnen etwas zu entlasten. Aktuell laufe ich mit dem Schuh wirklich sehr gerne, da er leicht ist (228g), vom Laufgefühl relativ nahe an den Brooks liegt, aber trotzdem dem Fuß etwas mehr Führung gibt. Daher neige ich aktuell wirklich dazu ihn in Mannheim anzuziehen. Inzwischen habe ich auch schon einige Kilometer mit ihm gelaufen, so dass es kein Risiko gibt, dass ich mit dem neuen Schuh auf den 21km Probleme bekommen könnte. Außerdem – wenn Dennis Kimetto mit dem Schuh den Marathon in Bestzeit läuft, dann kann ich das auf der halben Distanz auch :-).

Mein Trainingslauf heute war wieder beschwerlich, aber zumindest war das Wetter super, wie man auf dem Beitragsbild erkennen kann. Am Ende hatte ich nach den 13km einen Durchschnittspuls von 169……. Nicht berauschend, aber immerhin mal wieder unter 170. Trotzdem merke ich, dass meine Muskulatur die letzten Wochen ganz schön gelitten hat. Wird eine interessante Erfahrung, wie weit man in 3 Monaten absackt und wie lange es dauert, bis man wieder auf dem alten Niveau ist.

Mehr dazu in diesem Blog.

 

About Dietmar

Ich laufe seit 2012 und versuche das ganze mit dem nötigen Ernst, aber immer mit Spass zu betreiben.

Check Also

Noch 13 Tage……

Amsterdam rückt näher und näher… Zeit mal ein kurzes Update zu geben. Ich bin dieses …

4 Kommentare

  1. Vielen Dank für das Erwähnen und die Verlinkung!
    Was die Zeiten betrifft, sie sind relativ. Es gibt immer einen, der schneller ist. Mein Kumpel läuft für mich in einer anderen Liga. Aber die Voraussetzungen bzw. Umstände sind oft verschieden und somit sind die Zeit nur bedingt vergleichbar. Setze Dir Dein Ziel und versuche es zu erreichen. Das zählt. Und mit dem Schuh kann in Mannheim ja nur die Post abgehen. 😉
    PS: Da bin ich übrigens auch am Start. Vielleicht sieht man sich ja.

  2. Ich hatte mir im Beitrag ehrlich gesagt jetzt mehr Details dazu erhofft, ob und wenn ja wie Du Dich durchs Lesen anderer Läuferblogs motivierst. – Ich hoffe, diese kleine Kritik ist erlaubt.

    Anyway: ich wünsche Dir viel Erfolg für Deine Ziele! – Man liest sich… 😉

    • Ich kann dich beruhigen, ein solcher Beitrag ist aktuell in der Mache. Da ich aktuell beruflich aber ziemlich unter Wasser bin, musste ich den Beitrag etwas „kürzen“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen