Home / Training - Runner #4 / KW18 – Noch 174 Tage …

KW18 – Noch 174 Tage …

Laufleistung

  • 43 km

Trainingseinheiten

  • 3 Laufeinheiten
  • 2 Bodyweight Trainings zu je 35 Minuten
  • Am Technik- und Athletiktraining konnte ich diese Woche nicht teilnehmen, da es für mich wichtigeres gab

Highlight of the Week

  • Neue 10k Bestzeit

Lowlight of the Week

  • Mia san draus‘ – aber nicht weil der FCB draußen ist – das ist mir ziemlich egal … hoffe aber, dass das Spiel kein Spiegelbild für den Leistungsunterschied der Bundesliga zur Primera División ist. Ansonsten ist die WM schnell gelaufen …

Wie ist es mir ergangen?

Gut. Die Motivation passt, Stimmung ist gut und das eigentliche Lauftraining rückt näher – i.a.W.: Im Gegensatz zu Runner #5 und Runner #8 bin ich immer noch planlos unterwegs. Die Trainingseinheiten konnte ich in dieser Woche gut integrieren und habe erstmalig ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Laufeinheiten und Bodyweight Trainings geschafft – leider wird mir das in KW19 wahrscheinlich nicht so gelingen.

Nachdem ich am Dienstag in München im Westpark gemütlich gelaufen bin, habe ich am 1. Mai-Feiertag in Niederbayern das Tempo etwas erhöht und habe die Trainingseinheit mit einer neuen persönlichen Bestzeit auf 10k abgeschlossen. Die Strecke ging an einigen Festivitäten zum Maibaum aufstellen vorbei – vielleicht bin ich vor diesen aber auch nur weggelaufen. Zum Wochenabschluss stand Grundlagenausdauer auf dem Programm – in erster Linie um zu testen, wie ich nach 18 – 19 km drauf bin. Wider erwarten bin ich gut über die Strecke gekommen (21,7 km) und werde nun versuchen, jedes Wochenende einen Lung Run über die HM Distanz einzubauen. Allerdings habe ich am Sonntag auch festgestellt, dass für mich jetzt wieder die Zeit ist, meine Trinkflasche mitzunehmen, wenn ich länger als 1 1/2 h laufe.

Abschließend muss ich noch sagen, dass sich nach dieser Distanz durchaus meine Knie und linke Hüfte meldet – sind nicht wirklich Schmerzen, aber es zwickt und zieht leicht. Ich bin hier mal auf die Laufanalyse gespannt und bin am überlegen, ob ich doch noch einmal zu einem Sportmediziner oder in ein vernünftiges Orthopädiehaus gehe, die den gesamten Bewegungapparat betrachten – von den Laufanalysen in diversen Laufläden halte ich pers. nicht so viel … vielleicht kann mir der Coach von Runner #5 ja in München da was empfehlen …

stay tuned …

About Stephan

Check Also

231 Tage bis Frankfurt …

Das erste Trainingswochenende des Koordinations- und Stabilitätstraining beim MgM (Munich goes Marathon) liegt nun hinter mir und …

Ein Kommentar

  1. In München kenne ich leider nichts. Aber in Heidelberg – da wollte ich auch noch mal hin wegen meiner Fitnessmessung….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen