Home / Training - Runner #5 / Es geht voran…..

Es geht voran…..

Nachdem ich nun seit ca. 8 Wochen nach Running.Coach Trainingsplatz trainiere, stelle ich fest, dass ich spürbare Fortschritte mache.
Woran mache ich das fest….. Nun zum einen sinkt meine durchschnittliche Herzfrequenz. Nachdem ich früher beim LongRun meist mit 170 gelaufen bin, liege ich aktuell eher im Bereichern 150.
Auch während des Laufens merke ich, das ich gefühlt mit wesentlich weniger Umdrehungen laufe und somit auch zwischendurch mal deutlich anziehen kann.

Gesundheitlich gibt es wieder erwarten auch keine Probleme. Weder die Knie noch sonst irgendetwas meldet sich nach dem Laufen und auch die Erkältungen, die mich in 2013 regelmäßig geplagt haben, sind bisher aus geblieben (toi-toi-toi).

Von daher entwickelt sich mein Training und die Vorbereitung auf den Frankfurt Marathon momentan besser als erwartet.

Schuhtechnisch laufe ich am liebsten mit den Pure Flow 3 und seit 2 Wochen mit dem Connect 3 von Brooks. Ab und zu wechsle ich noch mit meinen alten Schuhen ab um noch etwas mehr Abwechslung rein zubringen.

Von der Laufleistung in Kilometern bin ich die letzten zwei Monate (nach Plan) aktuell bei ca. 120 km gelandet. Im Mai müssten es mehr werden, da der Running.Coach die LongRuns leicht verlängert (siehe Tabelle unten).

Nach dem Strongman Ende Mai werde ich im Juni zusehen, dass ich mal wieder an einem Wettkampf teilnehme um zu testen, ob meine subjektiven Wahrnehmungen sich auch in Bestzeiten wiederspiegeln.

Aktuelles Fazit – Die Vorbereitung auf Frankfurt läuft……..

 

About Dietmar

Ich laufe seit 2012 und versuche das ganze mit dem nötigen Ernst, aber immer mit Spass zu betreiben.

Check Also

Die Uhr tickt… Amsterdam kommt näher… Schuhe… Uhr

 Es lässt sich leider nicht leugnen…. Auch wenn die Frequenz der Beiträge hier etwas nachgelassen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen