Home / Gadgets/Apps / TomTom mySports [Beta]

TomTom mySports [Beta]

Nachdem man mit seiner neuen TomTom Multisport die ersten Meter gerannt ist, kann man die Daten gleich mit mysports.tomtom.com synchronisieren und sich seine “Erfolge” anschauen.

Leider sind die Funktionen auf der Seite noch seeeeehr übersichtlich. Ausser eine Darstellung seiner Läufe mit Kilometern, Pace, etc., sowie einer Gesamtübersicht, sieht man nicht viel. Da kann die Seite nicht mit Seiten von Polar, Runtastic, etc. mithalten. Da muß man schon die Integration von mapmyfitness.com nutzen und kann sich dort allerlei Statistiken, etc. anschauen. Nachteil: Auch bei mapmyfitness braucht man für die richtig interessanten Statistiken eine Premium Mitgliedschaft, die 5,99 USD pro Monat oder 29,99 USD pro Jahr kostet (wie gesagt, bei Polar, Runtastic und sogar bei Nike+ ist dies kostenlos).

Alternativ kann man seine Daten in fast beliebigen Formaten auf den PC exportieren (u.a. KML, CSV, GPX, FIT, TCX) oder direkt auf die Webseiten von Training Peaks und RunKeeper. Das schöne dabei ist, dass man alles auf einmal machen kann, d.h. man gibt einfach alles an und hat die Daten dann auf alle Systeme exportiert (wenn man es braucht). Empfehlen würde ich aktuell sich einen RunKeeper Account zu erstellen, da der auch im kostenlosen Umfang Auswertungen ermöglicht, die nutzbar sind.

trotzdem gibt s für die mangelnde Funktionalität von meiner Seite ein Minus für TomTom. Hier müssen sie die Beta möglichst schnell auf einen vernünftigen Stand bringen.

About Dietmar

Ich laufe seit 2012 und versuche das ganze mit dem nötigen Ernst, aber immer mit Spass zu betreiben.

Check Also

Runner #8: Endlich wieder Muskelkater…!?!

…war ja klar, dass runtastic irgendwann in den Markt mit den Bodyweight Apps einsteigt. Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen